Tuesday, September 06, 2005

Sani Pass Tour (Drakensberge) oder wie ich im hoechsten Pub der Welt ein Bier trank ...

Am dritten Wochenende sind wir in die Drakensberge gefahren, die etwa 600 Kilometer oder so von Pretoria entfernt liegen. Mit den Kilometerangaben habe ich es nicht so, also einigen wir uns darauf, dass sie sehr weit entfernt liegen. Geschlafen haben wir in einem netten Backpacker mit einer kompletten Rugby-Mannschaft nebenan und niemanden sonst ...

Das Backpacker ...
















Und ein Teil der Rugby-Mannschaft, mit der wir froehliche Abende verbracht haben…














Dementsprechend unruhig war mein Magen, als wir am naechsten Tag die Sani-Pass-Tour gestartet haben. Der Sani Pass fuehrt von Suedafrika nach Lesotho … also wieder ein Stempel mehr in meinem Reisepass :o) Dort oben in den Bergen von Lesotho leben die Menschen von fast nichts, schlafen mit bis zu 15 Leuten in einer runden Huette, besitzen ein Haushuhn und sind trotzdem so gluecklich, weil sie es einfach nicht anders kennen und somit nichts vermissen. Da ist mir wieder aufgefallen, wie schwer wir zufrieden zu stellen sind und welche Ansprueche wir doch eigentlich haben. Aber gut... blabla ... das waren nur meine Gedanken.
Es war stuermisch und aufgrund der Jahreszeit ueberall sehr trocken. Ich werde mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit noch einmal in die Drakensberge fahren, wenn es Fruehling ist und die Berge gruen werden …




















Die Grenze zu Suedafrika ...



















... und das Grenzbuero in Lesotho.
























0 Comments:

Post a Comment

<< Home